Ob Sie nun “Guten Tag”, “Hallo” oder “Grüss Gott” sagen hängt von vielen Faktoren ab, wichtig ist das die Begrüssung zu Ihnen und Ihrem Umfeld passt. Auch dem Standard(begrüssungs)satz in vielen Geschäften “Kann ich Ihnen helfen?” sollte man z.B. ein “Hallo” vorschieben. Dazu gleich ein Tipp, stellen Sie besser eine offene Frage z.B. “Was kann ich für Sie tun?”
Oft wird auch folgende Frage zur Begrüssung gestellt: “Sie kommen zurecht?!” Ja was erwartet der Fragesteller nun, das der Kunde antwortet “Nein, ich bin zu dumm, ich komme nicht alleine zurecht” Bei dieser Fragestellung ist das Verkaufsgespräch oft schon bei der Begrüssung beendet
Noch wichtiger ist aber Ihre Gestik, Mimik, Haltung, Kleidung, etc. Der Inhalt Ihrer ersten Worte beeinflusst Ihren Kunden nur zu rund 10 %, wie der erste Eindruck ausfällt.
Bevor es nun zum eigentlichen Verkaufsgespräch kommt können Sie noch einen kurzen Small Talk einschieben. Das trägt dazu bei, das Sie eine persönliche Atmosphäre schaffen. Reden Sie über ein allgemeines Thema, nicht über Krankheit, Politik oder ähnliches. Wenn Sie den Kunden bereits kennen, fragen Sie Ihn nach persönlichen Dingen, z.B. “Wie war es auf Mallorca?”
Damit bauen Sie eine persönliche, vertraute Beziehung zu Ihrem Kunden auf, und können ggf. schön überleiten in die nächste Phase, Bedarfsermittlung.

Denken Sie, gerade bei neuen Kunden, daran, das der erste Eindruck oft der Wichtigste ist. Begrüssen Sie Ihren Kunden, wenn möglich, mit Handschlag und auf der gleichen Ebene. Das heisst wenn Ihr Kunde steht und Sie z.B. noch sitzen, stehen Sie bei der Begrüssung auf.
Wenn Ihnen der Name des Gegenübers bekannt ist, begrüssen Sie ihn mit seinem Namen.
Sollte Ihnen der Name nicht bekannt sein stellen Sie sich kurz vor. Der Kunde wird Ihnen i.d.R. nun auch seinen Namen nennen. hand-0006

Erfolg kommt mit
 
“ICH KANN”

und nicht mit

 
“ICH KANN NICHT
 

Linie - 6

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.

Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.

Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten

Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.

Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.

(Zitat aus dem Talmud)

Linie - 6

1.Kunden                                                              Verkaufscoach
begrüssen                                                                          Online
Linie - 6

5 Phasen Workshop für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch